Mysimba online kaufen in Schweiz: schnelle Lieferung

Mysimba

Was genau ist Mysimba?

Mysimba ist ein Medikament zur Gewichtsabnahme, das zwei Wirkstoffe kombiniert: Naltrexonhydrochlorid und Bupropionhydrochlorid. Es wird bei übergewichtigen oder extrem übergewichtigen Menschen in Verbindung mit einer kalorienarmen Diät und körperlicher Aktivität angewendet, um ihnen beim Abnehmen zu helfen.

Es wirkt auf die Gehirnregionen, die den Appetit kontrollieren, indem es den Hunger dämpft und das Verlangen nach Essen verringert. Dadurch fällt es leichter, sich an eine kalorienarme Diät zu halten. In klinischen Studien hat der Kauf von Mysimba in Schweiz ermutigende Ergebnisse gezeigt.

Um das Gewicht zu reduzieren, sollte Mysimba in Verbindung mit einer kalorienkontrollierten Diät und Bewegung eingenommen werden. Auch wenn Sie das Medikament absetzen, helfen Ihnen Bewegung und eine ausgewogene Ernährung dabei, ein gesundes Gewicht zu halten.

Wirksamkeit

Mysimba ist eines der wirksamsten Gewichtsverlustpräparate für übergewichtige Menschen (Menschen mit einem BMI von 30 oder mehr).

Klinische Untersuchungen haben gezeigt, dass die Einnahme von Mysimba in Verbindung mit einer nahrhaften Ernährung und vermehrter körperlicher Betätigung zu einer erheblichen Gewichtsreduktion führen kann.

Wenn Mysimba in Verbindung mit einem Plan für eine gesunde, kalorienkontrollierte Ernährung verwendet wird, kann es Ihnen helfen, durchschnittlich 5 % Ihres gesamten Körpergewichts zu verlieren, verglichen mit nur 1 % bei denjenigen, die nur eine Diät machen.

Tatsächlich verloren 42 % der Mysimba-Nutzer mindestens 5 % ihres Gesamtkörpergewichts, verglichen mit nur 17 % derjenigen, die Mysimba nicht nutzten.

Negative Auswirkungen

Mysimba kann, wie andere Medikamente auch, bei manchen Menschen negative Auswirkungen haben. Die häufigsten Nebenwirkungen sind folgende:

  • Schlaflosigkeit
  • Unruhe
  • Angst
  • Kopfschmerzen
  • Konzentrationsstörungen
  • Schwindel
  • Sehr heiße Hitzewallungen
  • Herzklopfen
  • Verstopfung
  • Übelkeit
  • Muskelschmerzen

Viele Menschen werden keine negativen Nebenwirkungen haben. Wenn Sie unter negativen Nebenwirkungen leiden, informieren Sie bitte Ihren Arzt, der Ihnen möglicherweise empfiehlt, die Einnahme von Mysimba zu beenden. Sie sollten Ihren Blutdruck regelmäßig kontrollieren lassen, während Sie Mysimba einnehmen.

Wie funktioniert Mysimba?

Mysimba hat eine Mischung aus Bupropion und Naltrexon als aktive Bestandteile. Diese beiden Substanzen wurden zuvor für unterschiedliche Zwecke verwendet: Bupropion als Antidepressivum und Hilfe bei der Raucherentwöhnung und Naltrexon zur Behandlung von Alkoholismus. Mysimba hingegen ist das erste Mal, dass diese Komponenten miteinander vermischt werden.

Die Kombination von Naltrexon und Bupropion beeinflusst die Region im Gehirn, die den Energiehaushalt und die Nahrungsaufnahme sowie die Freude am Essen reguliert. Mysimba ist dadurch in der Lage, Hungergefühle zu minimieren und das Verlangen nach Essen zu unterdrücken.

Es kann helfen, die Ansammlung von Fett um die Taille herum zu reduzieren, was ein Faktor sein kann, der zu schweren Krankheiten wie Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen beiträgt. Wenn Sie bereits Diabetes haben, kann es Ihnen helfen, Ihren Blutzuckerspiegel besser zu regulieren.

Wie lange braucht Mysimba, um eine Aufgabe zu erledigen?

Wenn Mysimba in Verbindung mit einer ausgewogenen Ernährung und gesunden Lebensentscheidungen angewendet wird, werden die besten Ergebnisse erzielt. Sie müssen das Medikament absetzen, wenn Sie innerhalb von 16 Wochen nicht 5 % Ihres Ausgangsgewichts verlieren.

Welche Pläne haben Sie für Mysimba?

Da Ihr Körper auf das Arzneimittel reagiert, wird die Dosis von Mysimba schrittweise erhöht. Sie beginnen mit der Einnahme einer Tablette pro Tag und steigern die Menge allmählich.

Sie sollten jedoch nie mehr als vier Mysimba-Tabletten an einem Tag einnehmen. Dies ist die Menge an Mysimba, die Sie einnehmen sollten.

  • Woche 1 : Nehmen Sie eine Pille am ersten Morgen.
  • Woche 2 : Nehmen Sie zweimal täglich eine Pille.
  • Woche 3 : Nehmen Sie zwei Tabletten am Morgen und eine am Abend.
  • Woche 4 und folgende – Nehmen Sie zwei Pillen zweimal täglich ein.

Mysimba wird nur verabreicht, wenn alle anderen Optionen zur Gewichtsabnahme versagt haben, und Ihr Arzt wird Ihren Fortschritt regelmäßig überwachen.

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt aufsuchen und die Einnahme des Medikaments überdenken, wenn Sie in den ersten 16 Wochen nicht 5 % Ihres Körpergewichts verloren haben.

Für wen ist Mysimba geeignet?

Mysimba preiswert: Es ist eine hervorragende Therapieoption zur Gewichtsabnahme für alle Personen über 18 Jahren mit einem BMI von 30 oder mehr. Adipositas ist definiert als ein BMI von 30 oder mehr, was bedeutet, dass Sie von einer Mysimba-Behandlung profitieren könnten. Ein BMI von über 27 kann darauf hindeuten, dass Mysimba das ideale Medikament zum Abnehmen für Sie ist, wenn Sie gewichtsbezogene Komorbiditäten wie Typ-2-Diabetes oder einen kontrollierten Bluthochdruck haben.

Wer sollte Mysimba nicht kaufen?

  • Wenn Sie allergisch gegen Naltrexon, Bupropion oder einen der anderen Inhaltsstoffe dieses Medikaments sind, dürfen Sie es nicht einnehmen.
  • wenn Sie an Bluthochdruck (abnormal hoher Blutdruck) leiden, der nicht durch Medikamente kontrolliert wird
  • wenn Sie eine Krankheit haben, die Anfälle (Krämpfe) verursacht, oder wenn Sie in der Vergangenheit bereits Anfälle hatten, wenn Sie einen Gehirntumor haben
  • wenn Sie ein starker Trinker sind, der vor kurzem aufgehört hat oder plant, während der Behandlung mit Mysimba aufzuhören, wenden Sie sich an Ihren Arzt.
  • wenn Sie vor kurzem die Einnahme von Beruhigungs- oder Angstmitteln (insbesondere Benzodiazepine) beendet haben oder planen, diese während der Einnahme von Mysimba zu beenden
  • wenn Sie an einer bipolaren Erkrankung leiden oder gelitten haben (extreme Stimmungsschwankungen)
  • wenn Sie andere Antidepressiva oder Antipsychotika verwenden, die Bupropion oder Naltrexon enthalten
  • wenn Sie ein Essproblem haben oder in der Vergangenheit hatten (z.B. Bulimie oder Anorexia nervosa)
  • wenn Sie derzeit von chronischen Opiaten oder Opioidagonisten (wie Methadon) abhängig sind oder akute Entzugssymptome (cold turkey) haben.
  • wenn Sie derzeit oder kürzlich Monoaminoxidasehemmer (MAOIs) gegen Depressionen oder die Parkinson-Krankheit einnehmen oder eingenommen haben.
  • wenn Sie eine Leberzirrhose haben
  • wenn Sie eine Nierenerkrankung im Endstadium haben.

Verträgt sich Mysimba mit anderen Medikamenten?

Mysimba sollte nur eingenommen werden, wenn ein Arzt dies empfohlen hat. Patienten, die überempfindlich auf einen der oben genannten Stoffe reagieren, sollten die Einnahme von Mysimba vermeiden.

Patienten sollten es vermeiden, Mysimba online in Schweiz zu kaufen, wenn sie an unkontrolliertem Bluthochdruck, epileptischen Anfällen, einem bekannten Tumor des zentralen Nervensystems leiden oder wenn sie einen Benzodiazepin- oder Alkoholentzug durchführen.

Mysimba darf nicht angewendet werden, wenn der Patient andere Antidepressiva wie Bupropion oder Naltrexon einnimmt, oder wenn der Patient eine bipolare Erkrankung oder Bulimie oder Anorexia nervosa in der Vorgeschichte hat.

Mysimba wird auch nicht für Personen empfohlen, die derzeit Opiatagonisten oder chronische Opioide verwenden oder kürzlich verwendet haben oder die Antidepressiva verwenden, die als Monoaminoxidase-Hemmer (MAOIs) bekannt sind.

Bei Personen mit einer Vorgeschichte von Depressionen sollte Mysimba mit Vorsicht eingenommen werden. Mysimba enthält Bupropion, das mit den aktiven Bestandteilen von Antidepressiva verwandt ist.

Dies kann potenziell das Risiko von suizidalem Verhalten erhöhen. Bupropion kann potenziell das Risiko von epileptischen Anfällen erhöhen. Weitere Informationen finden Sie in dem beigefügten Faltblatt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.